Willkommen im Kehrbezirk

Neu-Ulm 2

Firmenphilosophie


Wir beraten und planen für Sie in die Zukunft

Impressum

Wolfgang Deigentesch

Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger

Energieberater (HWK)


Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung & Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)


Sudetenring 9

89423 Gundelfingen


Telefon: 09073 - 95 87 314

Fax:       09073 - 95 87 318

Handy:   0171 - 50 73 842


E-Mail:

deigentesch-kaminkehrer@t-online.de


www.deigentesch-kaminkehrer.de

Fehlendes hydraulisches Gleichgewicht

Anzeichen für fehlenden Hydraulischen Abgleich:


Heizkörper werden nicht warm, da andere Anlagenteile überversorgt sind.

(Hydraulischer Kurzschluss


Heizkörperventile geben Geräusche ab, da der Anlagendruck zu hoch ist.


Die Heizungsanlage wird mit zu hohen Temperaturen betrieben um die Unterversorgung auf diesem Wege auszugleichen.


Es werden Pumpen mit zu hohen Leistungen eingesetzt, die sowohl in der Anschaffung, als auch im Betrieb zu hohe Kosten verursachen.


Der Wirkungsgrad des Wärmeerzeuges verschlechtert sich, da die Anlage mit zu hohen Temperaturen und stark schwankenden Volumenströmen betrieben wird.


Die Vor-/Rücklauftemperaturen sind unnötig hoch. Insbesondere bei Einsatz moderner

Brennwerttechnik oder auch bei Wärmepumpen verschlechtert sich der Nutzungsgrad.


 

Das fehlende hydraulische Gleichgewicht in der Heizungsanlage bewirkt einen falschen Wärmetransport zu den Heizkörpern